www. Pottiga .de
     Informationen von und über Pottiga in Thüringen
Impressum

Freiwillige Feuerwehr Pottiga

Die freiwillige Feuerwehr wurde in Pottiga am 01.10.1905 von 36 Gründungsmitgliedern gegründet. Der älteste Beleg über das Bestehen einer Feuerwehr führt in das Jahr 1864 zurück. Da wurde eine Feuerspritze für 200 Taler angeschafft.

1945 lag der Personalstand bei 15 Kameraden. Der höchste Personalstand lag 1986 bei 38 Kameraden. Seitdem hat er sich bei 15 Kameraden eingepegelt. Davon sind neun jünger als 60 Jahre und damit im aktiven Dienst einsetzbar.

Das erste Feuerwehrhaus stand an der Straße unterhalb des jetzigen Friedhofsaufgangs. 1914 folgte der Bau des Gerätehauses auf dem Dorfplatz, Einmündung Anger. 1960/61 wurde dann das jetzige Gerätehaus zum größten Teil in Eigeninitiative der Kameraden der Feuerwehr errichtet.

Die Löschwasserversorgung wurde 1927 mit dem Bau einer neuen zentralen Trinkwasserversorgung mit einem Hochbehälter und 12 Hydranten wesentlich verbessert. 1975 erweiterte sich die Löschwasserreserve mit dem Bau des Bade- und Löschwasserbeckens.

Vor großen Bränden blieb Pottiga in diesem Jahrhundert bisher verschont:

1907

Scheune Dorfplatz (Blitzeinschlag)

1934

Scheune am Wiesenweg

1945

Nebengebäude Neustadt

1980

Nebengebäude in der Zechen

Die freiwillige Feuerwehr spielt im gesellschaftlich-kulturellen Leben eine wichtige Rolle.

Von ihr wird jährlich das Maibaumaufstellen mit anschließendem Maifeuer und geselligem Beisammensein veranstaltet.

Knobelaufgabe

mvpickl.jpg

Wer schafft es noch?


Letzte Änderung: Donnerstag, 08. Februar 2007