www. Pottiga .de
     Informationen von und über Pottiga in Thüringen
Impressum

„Historischer Jahrmarkt“

markt8634.jpg

Liebe Bewohner, Gäste und Neugierige!

In 2007 starteten wir hier auf unserer Homepage die Rubrik: „Historischer Markt zu Pottiga“, welche zukünftig aktualisiert und erweitert werden soll.

Diese soll zum einen wieder neugierig machen aufs kommende Marktwochenende. Zum anderen möchten wir noch einmal einen Blick in die Vergangenheit werfen, um noch einmal Revue passieren zu lassen wie es früher einmal war. Vielleicht entdeckt sich ja der eine oder andere wieder und es stellt sich beim Lesen ein schmunzeln oder der gewisse „Aha“-Effekt ein. Natürlich sind wir für jede Unterstützung zur Fortführung des Projektes dankbar, sei es durch Fotos, Souvenirs, Zeitungsartikel oder einfach nur Erinnerungen zum weitergeben.

Viel Spaß nun beim Schmökern wünscht der Heimatverein Pottiga 2006 e. V.!

1986

„130-Jahre Jahrmarkt zu Pottiga“ ein Neubeginn unter schwierigen Bedingungen

markt860.jpg

Für die Sportler der Welt waren die 1896 staffindenden ersten Olympischen Spiele der Neuzeit der Beginn einer neuen Ära, für die Bewohner und Gäste der Gemeinde Pottiga war es das Jahr 1986. Just in diesem Jahr wurde nach vielen „(zu) ruhigen“ Jahren auf dem alten Marktplatz wieder der weit über die Grenzen des Ortes bekannte traditionelle Jahrmarkt abgehalten. Anlass war das 130-jährige Jubiläum, welches man trotz mancher Widrigkeit gebührend feiern wollte. Es waren die letzten Jahre der DDR, Pottiga lag im Sperrgebiet zur BRD und war somit nur mit Sondergenehmigung zu erreichen.

Einwohner, Gemeinderat und vor allem Organisator Gunter Roßmann, welcher heute noch als Bürgermeister alle Fäden zieht hatten jedoch unmögliches möglich gemacht. Per „Sammelpassierschein“ durften die Händler und Handwerker einreisen, und auch für die vielen Gäste – ca. 3000 waren es – konnte der Besuch erleichtert werden. Monatelang war man mit den Vorbereitungen beschäftigt und alle waren erleichtert, dass das Wetter und die vielen Besucher dies honorierten.

markt863.jpg

Viele Händler aus dem Plauener Raum kannten den Markt von früher und kamen gerne wieder. Textilien wie Strümpfe und Apoldaer Strickwaren sowie Wachstuch, Zwiebelzöpfe, Blumen als auch Süßigkeiten wie Zuckerwatte waren der „Renner“. Auch aus dem Thüringer Wald reiste man an um u.a. Glaskunst zu präsentieren; Scherenschleifer Turba aus Thimmendorf machte an seinem Schleifstein manches Messer wieder scharf und Gusserzeugnisse aus der „Heinrichshütte“ wurden angeboten um nur einige Highlights zu nennen.

markt861.jpg Natürlich durften an so einem Tag die „Original Pottcher Röhrnkoung“, das gute „Wernesgrüner“ und die Erbsensuppe aus der Feldküche u. v. a. m. nicht fehlen. Wie auch heutzutage lebt der Markt durch das Engagement vieler. Der VKSK (heue Kleintierzüchter) veranstaltete eine Tombola, die FFw führte einen Ausscheid im Löschangriff durch und die Jugend veranstaltete einen Tanz im Saal der damaligen „Konsum-Gaststätte“. Auch die Mitglieder des Gemeinderates waren sehr aktiv, so wurden Gläser mit der Aufschrift „130 Jahre Markt in Pottiga“ und Schuhe von VEB Turmschuh Lobenstein verkauft. Bei „Photo König“ in Lobenstein und in der „Drogerie Bahner“ Hirschberg wurden historische Fotos vom Ort und dessen alten Ortsteil Saalbach bestellt und zum Markt verkauft.


markt862.jpgEine Gegebenheit die manchem damals bestimmt nicht so passte, wie zum Beispiel die zahlreich erschienene lokale Politprominenz. Aber vor allem bei den älteren Leuten wurde dieses Angebot gerne angenommen, Erinnerungen wurden wach und darum ging es schließlich. Auch auf musikalischer Ebene ließ man sich einiges einfallen, so spielten eine Blasmusikkapelle aus der CSSR und die „Friesauer Stubenmusik“. Das I-Tüpfelchen war Leierkastenmann Hüttel aus Klingenthal der einfach zu einem Jahrmarkt wie diesem nicht fehlen durfte.

Es war ein überaus gelungener Jahrmarkt und die damalige Lokalzeitung „Volkswacht“ titelte mit: „So viele Menschen hat die rund 500 Einwohner zählende Gemeinde lange nicht gesehen“ und „ Mit dem Markttag 1986 haben sich die Pottigaer selbst Maßstäbe gesetzt“.

>> weiter zur Photosammlung "Marktfest 1986"

 

 

 

Knobelaufgabe

mvpickl.jpg

Wer schafft es noch?


Letzte Änderung: Montag, 07. Oktober 2013